Main

Zur Hauptseite
How-To Suche
Artikel

Modding
Testberichte
Elektronik
Grundlagen
Projekte

Intern


Impressum
Sponsoren
Partnerseiten
Partner

Case-Gallery.de
Hardware-Factory
Media-Planet
PC-Modz.de
Cooling-Station




Modding » Lüfter

  Details

Seite 1 von 2
28.10.2002
Autor: Manu-soft
The Glowing Enermax-Fan

Einleitung

Zur Zeit sind beleuchtete Lüfter groß im Kommen, jedoch kosten sie knapp das doppelte eines normalen Lüfters. Da ein normaler Enermax-Fan schon transparente Rotorblätter hat, kann man ja gar nichts anderes machen als ihn zu Modden *g*. Das hat sogar einen Riesen Vorteil: Ihr könnt euch die Farben selbst aussuchen!

 » ein paar Kenntnisse


Sponsored by...


Der Dank geht an die LED-Kampagne die uns die LEDs zur Verfügung gestellt hat!


Was braucht man?

-Einen Enermax (oder einen anderen Lüfter mit transparenten Rotorblättern)
-LEDs & passende Widerstände (gibts bei der LED-Kampagne)

Anleitung:


Man benötigt den Lüfter, LEDs, Widerstände, Heißkleber, Lötzeugs incl. Kabel, Bohrer und evtl. Klebeband


Noch im Originalzustand: ein stufenlose regelbarer 92er Enermax-Lüfter der schon darauf wartet beleuchtet zu werden 
Also fangen wir an!


Zuerst sucht man sich die Positionen der LEDs aus. In meinem Fall in jede Ecke eine (genau an der Position wo die Streben sind, die den Motor halten).
Dann Körnt man mit einem Körner oder einem Nagel die Stelle wo gebohrt werden soll an, das erleichtert das Bohren da der Bohrer dann nicht so leicht wegrutscht.


Dann mit einem Passenden Bohrer ein Loch bohren - beachtet jedoch die Größe:
Nimmt man 5mm-LEDs sollte man einen 4,5mm Bohrer nehmen und bei 3mm LEDs einen 2,5mm, damit die LEDs nicht durchrutschen sondern nur auf dem Loch aufliegen.


Dann geht's ans präparieren der LEDs: Pro LED ein passender Vorwiderstand für die gewünschte Spannung (z.B. 12V).
Ich habe 2 Blaue LEDs mit 7000 mcd und und 2 rote LEDs mit 10000 mcd verwendet.


Jetzt heizt schon mal die Heißklebepistole auf! Die LEDs werden einfach in das Loch gesteckt und Außenrum mit massig Heißkleber verklebt. Passt auf dass die LEDs nur wenig nach innen wegstehen, damit sich der Lüfter noch drehen kann.


Das einfach mit allen LEDs machen dann sieht's aus wie auf dem Bild.
Blau und rot sind bei mir immer gegenüber sodass ein schöner Effekt entsteht (siehe Seite 2).


Jetzt die Beinchen umbiegen und alles parallel verlöten. Wer will kann gern Schrumpfschläuche benutzen damit alles noch besser isoliert ist.


Damit die LEDs und die Kabel gut geschützt sind, Isolierband ein bis zweimal Außenrum wickeln (sieht dann auch viel besser aus  )

Jetzt nur noch die LEDs anschließen und ihr könnt den Lüfter wieder einbauen. Bilder findet ihr auf Seite 2:




Seitenwechsel
1 | 2 |
zurück zur Hauptseite

Vote 4 us!




Modding
In Memory Of

d3aL3r
Neals
aKril
BadBoy
Schranz
Swordfish
[CDC]BigBox
Memphis
Fakty

 



Hinweis: Alle Artikel von Moddingpower.de wurden zwischen den Jahren 2001-2005 verfasst und seit dem nicht mehr verändert.
Bei Fehler und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an mistake@moddingpower.de

Powered by Quirks HTML - Webdesign und Scripting von Manuel Jerger aka Manu-soft