Main

Zur Hauptseite
How-To Suche
Artikel

Modding
Testberichte
Elektronik
Grundlagen
Projekte

Intern


Impressum
Sponsoren
Partnerseiten
Partner

Case-Gallery.de
Hardware-Factory
Media-Planet
PC-Modz.de
Cooling-Station




Modding » Praktisches

  Details

Seite 1 von 1
09.10.2003
Autor: Neals
Case-Griffe

Einleitung
Jeder kennt das Problem: man will mal wieder auf eine LAN-Party gehen, aber wo das schöne gemoddete Case anfassen ohne wieder etwas kaputt zu machen? Schubladengriffe aus dem Baumarkt sind die praktische Lösung.
Was braucht man?
- Griffe (aus dem Baumarkt)
- Bohrmaschine, Schraubendreher, Multitool, Feilen und Zubehör


Anleitung:


Die Griffe bekommt ihr aus dem Baumarkt, wer nicht lange suchen will, sollte einfach nach „Schubladengriffe“ fragen.
Ich habe mir diese ausgesucht .


Dann geht es los. Überlegt euch, wo ihr die Griffe haben wollt und zeichnet die Stelle an. Auf der Tüte der Griffe steht der Lochabstand, der das Anzeichnen erleichtert!


Wenn ihr mit dem Anzeichnen fertig seid, solltet ihr das Bohrloch vorkörnen, damit der Bohrer nicht „wegläuft“.


Jetzt könnt ihr anfangen zu bohren. (Ich denke es ist selbstverständlich, dass man vorher die Hardware rausbaut  )


Wenn ihr das erledigt habt, müsst ihr die Löcher noch entgraten und anschließend die Anzeichnungen wegradieren.


Die mitgelieferten Schrauben sind zu lang und müssen gekürzt oder durch andere ersetzt werden. Ich habe sie einfach mit dem Dremel gekürzt, ihr könnt aber auch eine Eisensäge verwenden.


Jetzt passt das! Nur noch festschrauben ……


…fertig!


Fazit:
Ein kleiner, unkomplizierter Mod, der das Leben leichter macht.




Seitenwechsel
zurück zur Hauptseite

Vote 4 us!




Modding
In Memory Of

d3aL3r
Neals
aKril
BadBoy
Schranz
Swordfish
[CDC]BigBox
Memphis
Fakty

 



Hinweis: Alle Artikel von Moddingpower.de wurden zwischen den Jahren 2001-2005 verfasst und seit dem nicht mehr verändert.
Bei Fehler und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an mistake@moddingpower.de

Powered by Quirks HTML - Webdesign und Scripting von Manuel Jerger aka Manu-soft