Main

Zur Hauptseite
How-To Suche
Artikel

Modding
Testberichte
Elektronik
Grundlagen
Projekte

Intern


Impressum
Sponsoren
Partnerseiten
Partner

Case-Gallery.de
Hardware-Factory
Media-Planet
PC-Modz.de
Cooling-Station




Grundlagen » Elektronik

  Details

Seite 1 von 1
07.10.2002
Autor: Manu-soft und d3aL3r
Die Polung von LEDs ablesen

Polung bei normalen LEDs:


So sieht eine 'normale' LED aus:
Das große Plättchen (Kathode) ist minus und das kleine (Anode) ist plus.
Das Kürzere Beinchen ist minus, das längere plus.
Die abgeflachte Seite ist minus, die runde plus.


Polung bei Reichelts Ultrahellen LEDs:


Bei den Ultrahellen LEDs von Reichelt, z.B. die rote mir 4500 mcd ist alles gleich außer dass die 2 Blättchen in der LED vertauscht worden sind.


Polung be
i SMD-LEDs:


Auf SMD-LEDs findet man auf der Rückseite oft das dargestellte Zeichen. Daran kann man sich dann orientieren
 

Polung bei SuperFlux LEDs:


So in etwa sieht eine Flux LED aus:
Sie hat zwar 4 Beinchen aber es sind im Inneren immer 2 zusammen.
Das im Inneren kürzere Beinchen ist plus und das längere minus.
An der Seite mit der abgeflachten Ecke ist minus.
Im inneren Beinchen in dem Löcher sind ist plus.



Polung erkennen durch Platinenaufdruck:



Das abgebildete Symbol ist das Schaltzeichen von LEDs. Wenn es auf Platinen aufgedruckt ist fehlen manchmal die 2 Pfeile da LEDs auch nur Dioden sind.
 




Seitenwechsel
zurück zur Hauptseite

Vote 4 us!




Modding
In Memory Of

d3aL3r
Neals
aKril
BadBoy
Schranz
Swordfish
[CDC]BigBox
Memphis
Fakty

 



Hinweis: Alle Artikel von Moddingpower.de wurden zwischen den Jahren 2001-2005 verfasst und seit dem nicht mehr verändert.
Bei Fehler und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an mistake@moddingpower.de

Powered by Quirks HTML - Webdesign und Scripting von Manuel Jerger aka Manu-soft