Main

Zur Hauptseite
How-To Suche
Artikel

Modding
Testberichte
Elektronik
Grundlagen
Projekte

Intern


Impressum
Sponsoren
Partnerseiten
Partner

Case-Gallery.de
Hardware-Factory
Media-Planet
PC-Modz.de
Cooling-Station




Modding » Lüfter

  Details

Seite 1 von 1
07.10.2002
Autor: Manu-soft
einfache Lüftersteuerung

Einleitung

Zusätzliche Gehäuselüfter bringen zwar frischen Wind in den PC, aber bei einer Lautstärke von 30 dB je Lüfter schwillt die Gesamtlautstärke des PC ziemlich an. Wenn man z.B. am PC arbeitet, braucht man die Lüfter eigentlich gar nicht, auf Lan-Parties dagegen schon. Also was tun? Genau: eine Lüftersteuerung bauen. Und da wir grad dabei sind bauen wir uns doch gleich eine Stufenlose mit LEDs und Schaltern für 3 Lüfter  
 

 » Fortgeschrittene




Was braucht man?

Anzahl

Teil

Reichelt Bestellnummer

Kosten

1

Spannungsregler LM317

LM 317-220

0,36€

1

Kühlkörper für den LM 317

V5641B

0,27€

1

Drehpoti 2 KOhm

P4M-LIN 2,2K

0,53€

1

Drehknopf

KNOPF-14-6 SW

0,82€

1 Abdeckkappe DECKEL-14M SW 0,10€
1 Lochrasterplatine H25PR050 0,61€
1 Widerstand 240 Ohm 1/4W 240 0,10€
3 2pol. Ein/Ein MS 500F 5,40€
3 2,2V LEDs LED 5MM RT/GN/BL/GE 0,15€
3 Widerstände 470 Ohm 1/4W 470 0,30€
enug Kabel zum Verdrahten, Lötzubehör

 
Anleitung:

 

Eine Spannung stufenlos zu regeln ist nicht ganz einfach. Man kann zwar einen Drehpoti in den Stromkreis basteln, dieser hält aber nur 1/2 Watt aus. Ein Lüfter hat jedoch viel mehr. Deshalb benötigt man einen so genannten Spannungsregler, der mit einem Poti angesteuert wird. Das ist aber wiederum auch nicht unproblematisch, weil er (sogar mit Kühlkörper) mehr als 50° heiß werden kann. Außerdem braucht der Spannungsregler selbst 1,25V, also bleiben bei 12V nur 10,75 übrig.

 

Hat man alle Bauteile zusammengeklaut...äh...gekauft , sollte man gucken wo man die Schalter, LEDs und den Poti unterbringt. Man kann sie z.B. in eine Frontblende einbauen.
Dann lötet man das Ganze nach dem Schaltplan oben zusammen. Man kann, so wie ich, die Schaltung auf ein kleinem Stück Lochrasterplatine ('H25PR050') unterbringen. Das war für mich ganz praktisch, weil ich noch eine ganze Menge anderer Schaltungen draufgelötet habe.

Und so sieht sie dann aus, wenn man sie in eine Frontblende eingebaut hat: Einfach nur KEWL 


Hier gibts noch ein Video  das meinen Fanbus in Aktion zeigt.

-Download (220kb, DivX)

Fazit:

eine Lüftersteuerung gehört in jeden Rechner!




Seitenwechsel
zurück zur Hauptseite


Vote 4 us!




Modding
In Memory Of

d3aL3r
Neals
aKril
BadBoy
Schranz
Swordfish
[CDC]BigBox
Memphis
Fakty

 



Hinweis: Alle Artikel von Moddingpower.de wurden zwischen den Jahren 2001-2005 verfasst und seit dem nicht mehr verändert.
Bei Fehler und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an mistake@moddingpower.de

Powered by Quirks HTML - Webdesign und Scripting von Manuel Jerger aka Manu-soft