Main

Zur Hauptseite
How-To Suche
Artikel

Modding
Testberichte
Elektronik
Grundlagen
Projekte

Intern


Impressum
Sponsoren
Partnerseiten
Partner

Case-Gallery.de
Hardware-Factory
Media-Planet
PC-Modz.de
Cooling-Station




Modding » LCD

  Details

Seite 2 von 2
05.08.2003
Autor: Manu-soft
Mini LCD und Blue-Mod

LCD Blue-Mod
Wie schon im anderen LCD Blue-Mod Artikel beschrieben, wird das Leuchtelement mit einer Leuchtfolie ausgetauscht.

Anzahl

Teil Reichelt Bestellnummer Conrad Bestellnummer

1

Blaue Leuchtfolie  EL-FOLIE 1010TK 7,95€ 184123-14 4,58€

1

Inverter  E40 6010 6,40€ 184005-14 4,06€

Ich habe die Leuchtfolie bei Conrad gekauft, da die bei Reichelt mit 10x10 cm eindeutig zu groß und teuer ist. Für das LCD braucht man nur ein Bruchteil der Folie. Der Rest ist unbrauchbar 


Zuerst muss man das LCD öffnen, in dem man die 6 Haken auf der Rückseite zur Seite umbiegt. Passt auf, dass ihr dabei nicht die empfindlichen Leiterbahnen beschädigt!
Das Display und die Leitgummis vorsichtig von der Platine ablösen und einfach so im Rahmen lassen. Am Besten steckt ihr es in eine Plastiktüte, um die Leitgummis vor Staub zu schützen.


Der weiße Kasten beinhaltet die grünen LEDs der Hintergrundbeleuchtung. Wenn man ihn von Pin 17 und 18 ablötet/zwickt kann man z.B. mit einer Rasierklinge vorsichtig hinter ihn fahren und den Kleber lösen. Auch hier ist wieder Vorsicht geboten!


Jetzt geht's ans Zuschneiden der Leuchtfolie:
Einfach die alte Hintergrundbeleuchtung auf die Leuchtfolie legen und mit einem Stift die Umrisse anzeichnen. Mit einer Scharfen Schere dann groszügig ausschneiden.

HINWEIS: Die weiße Seite ist die Leuchtseite!!


Natürlich sollten die Anschlüsse dabei mit einbezogen werden, wie soll man die Folie nachher denn auch anschließen . Und so sah dass dann bei mir aus. Die Anschlüsse verstecken sich links unter der Folie


Jetzt nimmt man das Display und den Rahmen und passt die Leuchtfolie an. Sie sollte die Leitgummis und den Rahmen nicht berühren (Hochspannung!). Die Anschlussdrähte einfach scharf umknicken.


Erster Probelauf der Leuchtfolie!! Sieht doch schon mal ganz schick aus 


Da sich die alte Hintergrundbeleuchtung ideal als Unterlage für die Leuchtfolie eignet, habe ich einfach die LED-Platine vom Rest gelöst.


Jetzt kann der Kasten einfach auf die Leuchtfolie draufgelegt werden. Mit einem Cutter habe ich etwas Platz für die Kabel gemacht, und dann angelötet. Man sollte sehr gut auf die Isolierung achten, denn ein Kurzschluss führt zum Schnellen Tod des Inverters .

Nun nur das LCD wieder zusammenbauen und den Inverter anschließen. Achtet auf die Sauberkeit der zwei Leitgummis, denn unterbricht z.B. Staub den Kontakt, fehlen Spalten oder Zeilen vom Display!




YEAH blau macht doch einfach glücklich 

Fazit
Einfach eine Alternative zu den sonst so großen 4x20 LCDs! Durch den Blau-Mod wird das Display einfach nur noch perfekter als es sonst schon ist .
Wo das Display seinen Platz findet werdet ihr schon bald auf ModdingPower lesen können!!




Seitenwechsel
1 | 2 |
zurück zur Hauptseite

Vote 4 us!




Modding
In Memory Of

d3aL3r
Neals
aKril
BadBoy
Schranz
Swordfish
[CDC]BigBox
Memphis
Fakty

 



Hinweis: Alle Artikel von Moddingpower.de wurden zwischen den Jahren 2001-2005 verfasst und seit dem nicht mehr verändert.
Bei Fehler und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an mistake@moddingpower.de

Powered by Quirks HTML - Webdesign und Scripting von Manuel Jerger aka Manu-soft