Main

Zur Hauptseite
How-To Suche
Artikel

Modding
Testberichte
Elektronik
Grundlagen
Projekte

Intern


Impressum
Sponsoren
Partnerseiten
Partner

Case-Gallery.de
Hardware-Factory
Media-Planet
PC-Modz.de
Cooling-Station




Modding » Praktisches

  Details

Seite 1 von 1
07.10.2002
Autor: Manu-soft
Schloss einbauen

Einleitung

Ein 'normalo'-PC ist so sicher wie ein Tresor bei dem an dem Schloss gespart wurde. Um ihn wenigstens vor unerlaubtem Starten schützen zu können, reicht ein Schlüsselschalter aus. Ist dieser abgeschlossen, muss man erst den PC aufschrauben um ihn zu starten.
 

 » Newby




Was braucht man?

Anzahl

Teil

Reichelt Bestellnummer

Kosten

1

Schlüsselschalter

NS 15 / NS 30 / NS 40

bis 6,10€

 
Anleitung:



das ist ein Sicherheits-Schlüsselschalter aus Reichelt. Ich selbst musste keinen bestellen, weil ich noch einen hatte .

Also fangen wir an! Als Erstes sucht man sich eine geeignete Stelle am Gehäuse. Man sollte immer auf die Einbautiefe achten! Dann bohrt man an der ausgesuchten Stelle ein Loch für den Schlüsselschalter. Da er einen sehr großen Durchmesser hat, kann es sein, das der Bohrer zu dünn ist. Deshalb bohrt man das Loch bis auf die größte Größe auf, und feilt dann von Hand nach.


Nun lötet man ein Kabel an den Schlüsselschalter (am besten nimmt man ein 2-Poliges), das natürlich lang genug sein sollte, dass es bis zum An-Schalter reicht. Man steckt den Schlüsselschalter in das Gebohrte Loch und verschraubt ihn mit der beigelegten Mutter fest von hinten.
Jetzt kann man den Rest nach dem Schaltplan oben verdrahten.





Wenn man alles ordnungsgemäß Verlötet hat, sollte es funktionieren!
Man kann abschließen, und... NICHTS tut sich . Denn so soll es auch sein!
 

Fazit:
Nützlicher Mod, der auf LANs den PC vorm unbefugten anschalten schützt.
 




Seitenwechsel
zurück zur Hauptseite

Vote 4 us!




Modding
In Memory Of

d3aL3r
Neals
aKril
BadBoy
Schranz
Swordfish
[CDC]BigBox
Memphis
Fakty

 



Hinweis: Alle Artikel von Moddingpower.de wurden zwischen den Jahren 2001-2005 verfasst und seit dem nicht mehr verändert.
Bei Fehler und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an mistake@moddingpower.de

Powered by Quirks HTML - Webdesign und Scripting von Manuel Jerger aka Manu-soft